Uroclinic in Bogenhausen bei Dr. Seitz

Prof. Dr. med. Michael Seitz – Hochschullehrer für Urologie an der LMU München

• Mai 1990
Abitur im Mai 1990
• 1990-1991
Freiwilliges Soziales Jahr in der Gefäßchirurgischen Abteilung der Universitätsklinik
Heidelberg im pflegerischen Stationsdienst
• 1991-1998
Studium der Humanmedizin in Freiburg, San Francisco (USA), London (England) und
Durban (Südafrika)
• 1995-1999
Promotion zu dem Thema: „Dysregulation von Mitgliedern der Carcinoembryonalen
Antigen (CEA)-Genfamilie in Mamma- und Kolonkarzinomen während der
Tumorgenese und Tumorprogression“ am Institut für Immunbiologie
Direktorin: Frau Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. S. v. Kleist
Betreuer: Priv.-Doz. Dr. rer. nat. J. A. Thompson
• 07-12/1998
Wissenschaftlicher Assistent in der Klinik und Poliklinik für Allgemeine Chirurgie
Westfälische-Wilhelms-Universität Münster
Dir.: Prof. Dr. N. Senninger

…weiterlesen

Urologe Dr. Seitz
Urologen
in München auf jameda
01/2017

Mitwirken bei medizischen Lehrbüchern

Schneede, P. und Seitz, M.

Gutartige Harnröhrentumoren

In: Hofstetter A, Hrsg. Lasergestützte Operationsverfahren in der Urologie. Stuttgart, New York: Georg Thieme Verlag; 2003: 46-49.

Schneede, P. und Seitz, M.

Urethrale Dysplasien, Präkanzerosen und Karzinome

In: Hofstetter A, Hrsg. Lasergestützte Operationsverfahren in der Urologie. Stuttgart, New York: Georg Thieme Verlag; 2003: 49-51.

Schneede, P., Hungerhuber E., Seitz M.

Urethrastrikturen

In: Hofstetter A, Hrsg. Lasergestützte Operationsverfahren in der Urologie. Stuttgart, New York: Georg Thieme Verlag; 2003: 49-54.

Seitz, M., Reich, O., Stief, C.G.

Hodentumoren

In: Springer Lexikon Diagnose und Therapie. Heidelberg, New York: Axel Springer Verlag; 2006: 651-659.

Seitz, M., Schlenker, B., Stief, CG.

Postoperative Complications

In: Hohenfellner, M., Santucci, R. A. (Eds.) Emergencies in Urology. Heidelberg, New York: Axel Springer Verlag; 2007: 364-429.

 

Scher, B., Seitz, M., Schlenker, B., Reiser, M., Tiling, R.

Penile Cancer Staging: 18F-Fluorodeoxyglucose-Positron Emission Tomography/Computed Tomography

In: Hayat, M. A. (Ed.) Cancer Imaging, Instrumentation and Applications Volume 2. Academic Press; 2007: 581-585.

Paul R, Zimmermann F, Dettmar P, Adam M, van Randenborgh H, Alschibaja M, Herkommer K, Seitz M.

Prostatakarzinom

In: U. Treiber und D. Zaak, Hrsg. 4. Auflage, Manual – Urogenitale Tumoren. Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge.München, Wien, New York: W. Zuckschwerdt Verlag; 2008: 1-82.

Gerl A, Hentrich M, Weiss M, Pöllinger B, Barba M, Liedl B, Seitz M, Clemm C.

Hodentumoren

In: U. Treiber und D. Zaak, Hrsg. 4. Auflage, Manual – Urogenitale Tumoren. Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge.München, Wien, New York: W. Zuckschwerdt Verlag; 2008: 182-211.

 

Seitz M, Stief CG, Stadler T.

Erektile Dysfunktion

In: Allolio und Schulte, Hrsg. 2. Auflage, Praktische Endokrinologie, Urban & Schwarzenberg, 2010.

Seitz M:

Chapter 13: Interventional Treatment

New Diode Lasers for Prostatectomy

In: Bachmann/de la Rosette (Eds). LUTS due to BPH. Oxford University Press, 2011.

089 92334767

Prof. Dr. med. Michael Seitz berät Sie zu diesem Thema gerne persönlich. Vereinbaren Sie Ihren Termin gleich per Telefon. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.