Vasovasostomie

Therapie der Erektionsstörungen

Vor der Therapie steht eine ausführliche Diagnostik

  • Urogenitale, urologische Untersuchung
  • Ultraschall von Penis und Schwellkörpern (keine GKV-Leistung)
  • Nieren- und Leberwerte, Schilddrüsenwerte
  • Testosteron-Bestimmung (keine GKV-Leistung)
  • Medikamentöse Therapie der Erektionsstörungen (Sidenafil, Tardalafil, Prostaglandin E = Alprostadil)
  • Vakuumpumpe
  • Penisprothese
Urologen
in München auf jameda
01/2017
Beratungsanfrage




Gerne können wir uns in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten und Grenzen dieser spezialisierten Urologie unterhalten. Unabhängig davon stehen wir aber in gleicher Weise für Fragen und Behandlungen in der Standard-Urologie zur Verfügung.

Erfahrungsberichte von Prof. Dr. med. Michael Seitz

089 92334767

Prof. Dr. med. Michael Seitz berät Sie zu diesem Thema gerne persönlich. Vereinbaren Sie Ihren Termin gleich per Telefon. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.