Spektrum der Spezielle Urologischen Chirurgie in der Belegabteilung


Spezielle urologische Chirurgie in der Uroonkologie

Aufgrund seiner Ausbildung in führenden urologischen Kliniken in Europa, verfügt Herr Priv.-Doz. Dr. med. Michael Seitz über ein ungewöhnlich, breites Spektrum in der chirurgischen Sanierung von urologischen Tumoren sowie von Tumoren, die die urologischen Organe infiltrieren. Daher ist Herr PD Dr. Seitz ein gefragter Operateur nicht nur im urologischen Fachgebiet, sondern auch bei den Kollegen der Chirurgie und Gynäkologie des Rotkeuzklinikums Nymphenburg.

 

Folgende Standard-OP der offenen urologischen Chirurgie werden im Rotkreuzkrankenhaus angeboten:

  1. Radikale Prostatovesikulektomie (gefäß- und nerverhaltend)
  2. Salvage Prostatektomien nach Brachytherapie/Strahlentherapie
  3. Radikale Cystektomie mit Harnableitung (Ileumneoblase, Ileum-Conduit, Ileumpouch)
  4. Nierenteilresektionen und radikale Nephrektomien

Spezielle urologische Chirurgie mit plastisch-rekonstruktivem Charakter

  1. Nierenbecken-Abgangsenge (Anderson-Hynes)
  2. Harnleiterplastiken (Psoas-Hitch, Boari-Flap, Ileum-Harnleiterersatz)
  3. Harnröhrenrekonstruktionen mit Mundschleimhaut oder Vorhaut
  4. Penisverkrümmungen (IPP) mit Interponaten ohne Verkürzung des Gliedes

Urologische Chirurgie der endoskopischen Verfahren

  1. PDD und TUR-Blase
  2. Blasenstein-Entfernung
  3. Harnröhrenschlitzungen nach Otis und Sachse
  4. TUR-Prostata
  5. Doppel-J Einlagen
  6. Harnleiterspiegelungen (URS) diagnostisch oder zur Steinentfernung